Anbinden

Wir digitalisieren und automatisieren Workflows im Recruiting.

16-9_ueberuns_team

Wir wollen alle, die berufsmäßig mit Stellenanzeigen zu tun haben, produktiver zusammenarbeiten lassen.

Unser Background

Wir (die Gründer von GOhiring) beschäftigen uns seit über 12 Jahren mit dem Thema Stellenanzeigen.

2007 haben wir einen der ersten „AI Powered“ Recruitment Matching Provider gestartet. Die Zeit war jedoch noch nicht reif dafür. 2009 haben wir daraufhin mit 1000jobboersen.de die erste auf Online-Stellenanzeigen fokussierte Agentur im deutschsprachigen Raum aufgebaut und diese 2012 an das ATS Softgarden verkauft. Wir hatten eine größere Vision im Kopf, für die wir unabhängig sein mussten und die wir mit der Gründung von GOhiring angegangen sind.

Unsere Motivation

Es gab eine Reihe von Dingen, die wir damals bei 1000jobboersen.de trotz 120 Mitarbeitern nicht in den Griff bekommen konnten.

Eine wesentliche Sache war die saubere und strukturierte Übermittlung von Anzeigendaten an Jobbörsen, da der Austausch via Fax, Telefon, Excel und E-Mail stattfand. An Themen wie Reportings oder Transparenz war auf diese Weise nicht einmal zu denken. Das Problem bestand nicht nur für uns, sondern war für alle anderen im Markt, d. h. Arbeitgeber, Systemhersteller und Jobbörsen genauso präsent, da es einfach keine Lösung gab. Das war der Moment, als die Idee für GOhiring geboren wurde und wir damit anfingen, die Prozesse der Recruiting-Welt von Grund auf neu zu denken und auf digitale Beine zu stellen. Mit der Gründung von GOhiring 2012 wollten wir sicherstellen, dass wir uns nur auf unsere neue Vision fokussieren können und die notwendige Unabhängigkeit erhalten, die jemand braucht, der die Infrastruktur für den Markt baut.

Unsere Mission

Wir möchten die Produktivität aller Marktteilnehmer steigern, indem wir die Zusammenarbeit erleichtern und verbessern. Um diesem Ziel näherzukommen, betreiben wir mit GOhiring seit 2012 den Infrastruktur-Anbieter für den Recruiting-Markt.

Wir ermöglichen es allen Marktteilnehmern, sich tief mit dem Markt zu vernetzen/verbinden (Konnektivität) und dank erstklassiger Analytics die idealen Partner auf dem Markt zu identifizieren. Aus Arbeitgeber-Sicht bedeutet das beispielweise, dass Recruiter ohne Hürden mit Ihren Wunschjobbörsen zusammenarbeiten und spielend leicht neue Kanäle ausprobieren können. Sie sollen experimentieren, dazulernen und Transparenz über ihren Markt gewinnen. Recruiting soll Spaß machen, erfolgreich sein und nicht an jeder Ecke an Grenzen stoßen.

Wir setzen auf ein dauerhaft offenes System, das durch die bestmögliche API-Technologie nachhaltige Verbindungen schafft. Wir brennen für unsere Idee, sind überzeugt von den Vorteilen und freuen uns nach und nach die ganze Recruiting-Welt für die digitalen Möglichkeiten zu begeistern.

Unser Geschäftsmodell und Produkt sind dabei so ausgelegt, dass nicht nur der Arbeitgeber, sondern der gesamte Markt, sprich: Systemhersteller, Agenturen und Jobbörsen Vorteile davon haben (Win-Win-Win).

Unser Lösungsansatz

Mit GOhiring bieten wir Arbeitgebern, Jobbörsen, HR-Software-Anbietern und Agenturen über eine intelligente Schnittstelle und eine Reihe digitalisierter und automatisierter Prozesse Zugang zur vernetzten Recruiting-Welt.

Das Fundament bildet dabei unser Multiposting-Ansatz, den wir komplett neu gedacht und entlang einiger Grundprinzipien aufgebaut haben.

Um dieses Fundament herum bauen wir nach dem modularem Baukastenprinzip Lösungen, u. a. zur Verwaltung von Kontingenten, zur Abrechnung, zur Analyse und Performance-Auswertung von Jobbörsen, oder Reportings auf Knopfdruck.

Was uns sonst noch ausmacht

Wir wollen nicht nur ein tolles Produkt bauen, sondern auch gleichzeitig unsere Arbeitswelt so gestalten, wie wir uns die Zukunft der Arbeit vorstellen:

Offene Stellen ansehen