Anbinden

Datenschutzerklärung

Bewerberinformation zur Datenverarbeitung im Bewerbungsprozess

Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Wir halten die datenschutzrechtlichen Vorschriften ein und informieren Dich nachfolgend über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten im Bewerbungsprozess bei uns.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist die:

GoHiring GmbH
Friedelstraße 40, 12047 Berlin, Deutschland
Telefon: +49 (0)30 2201 271 73
E-Mail: privacy@gohiring.com

Leiter der verantwortlichen Stelle: Katja Kühne

2. Datenschutzbeauftragter

Katja Kühne
Telefon: 030 – 2201271 61
E-Mail: privacy@gohiring.com

Du kannst dich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unsere Datenschutzbeauftragte wenden.

3. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten dürfen nur für festgelegte, eindeutige und legitimierte Zwecke erhoben werden. Zweck der Erhebung Deiner personenbezogenen Daten ist Dein Bewerbungsverfahren. Die Bewerberdaten werden wir daher nur zum Zweck der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens, der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und der möglichen Geltendmachung und Abwehr von Rechtsansprüchen verwenden. Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ergibt sich aus § 26 BDSG, sowie Art. 88 und Art. 6 Abs.1 b), c), f) DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Wir speichern Deine personenbezogenen Daten mit Erhalt der Bewerbung. Sofern wir Deine Bewerbung annehmen, speichern wir die Bewerberdaten längstens bis zu dreißig Jahre nach der etwaigen Beendigung des entsprechenden Arbeitsverhältnisses. Sofern wir Deine Bewerbung ablehnen, speichern wir Deine Bewerberdaten längstens sechs Monate nach der Ablehnung Deiner Bewerbung. Da wir Dich auch gerne für zukünftige Stellenausschreibungen berücksichtigen wollen, holen wir uns bei der Absendung Deiner Bewerbung Deine Einwilligung zu einer längeren Speicherungsdauer nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO, ein. Diese Einwilligung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

5. Empfänger oder Kategorie von Empfängern, Dritte

5.1 Greenhouse

Zum Zwecke der Organisation und Durchführung des Bewerbungsverfahrens nutzen wir die Software der Greenhouse Software Inc, 110 5th Ave 3rd Floor, New York, NY 10011, US.

Greenhouse Software Inc ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit Greenhouse Software Inc ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Hierbei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Greenhouse Software Inc dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend deren Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiterzugeben.

Die Datenschutzbestimmungen von Greenhouse Software Inc findest du unter https://www.greenhouse.io/privacy-policy

5.2 G-Mail/Google

Für den Erhaltung und die Beantwortung von Bewerbungs E-Mails wird der Dienst G-Mail verwendet. Anbieter ist die Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Google ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit Google ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Hierbei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Google dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend deren Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiterzugeben.

Die Datenschutzbestimmungen der Google LLC findest du unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

5.3 Dropbox

Videointerviews werden von uns aufgezeichnet. Hierfür holen wir uns zu Beginn des Interviews Deine Einwilligung nach Art. 6 Abs.1 a) DSGVO ein. Diese Videodatei wird bei Dropbox (One Park Place, Floor 5, Upper Hatch Street, Dublin 2, Irland) gespeichert und kann nur von weisungsbefugten Mitarbeitern abgerufen werden.

Wir haben mit Dropbox ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Hierbei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Dropbox dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend deren Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiterzugeben.

Die Datenschutzbestimmungen von Dropbox findest du unter https://www.dropbox.com/privacy

5.4 GitHub

Einige unserer Bewerber erhalten im Verlauf des Bewerbungsprozesses eine Code-Challenge, die Sie entweder über Github (88 Colin P. Kelly Street, San Francisco, CA 94107), oder telefonisch lösen können. Die Ergebnisse werden in GitHub gespeichert und sind ausschließlich für weisungsbefugte Mitarbeiter zugänglich.

GitHub ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit GitHub ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Hierbei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich GitHub dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend deren Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiterzugeben.

Die Datenschutzbestimmungen von GitHub findest du unter https://help.github.com/articles/github-privacy-statement/

5.5 Slack

Zum Zwecke der internen Kommunikation nutzen wir Slack, 155 5th Street, 6th Floor, San Francisco, CA 94103, USA. Hierbei werden allgemeine Daten zum Bewerber (Vor- und Nachname, LinkedIn/Xing-Profil) mit den restlichen Mitarbeitern geteilt, um einen ersten Eindruck von Dir zu vermitteln.

Slack ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit Slack ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Hierbei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Slack dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend deren Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiterzugeben.

Die Datenschutzbestimmungen von Slack findest du unter https://slack.com/intl/de-de/privacy-policy

5.6 YouCanBookMe

Zur Buchung von Terminen/Interviews nutzen wir YouCanBookMe (Bedford I-Kan, 38 Mill St, Bedford MK40 3HD, UK).

Wir haben mit YouCanBookMe ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Hierbeii handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich YouCanBookMe dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend deren Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiterzugeben.

Die Datenschutzbestimmungen von YouCanBookMe findest du unter https://youcanbook.me/privacy/

6. Deine Rechte als Betroffene/r

Dir stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung Deiner personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Ferner kannst du die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen und Widerspruch gegen die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten einlegen.

7. Widerruf der Einwilligung

Sofern die Erhebung oder Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht, kannst Du Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt im Falle des Widerrufs unberührt.

8. Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörde

Du hast das Recht, Dich einer für Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten zu beschweren.

9. Grundlage für die Bereitstellung Deiner Daten

Die Bereitstellung Deiner Daten ist für einen möglichen Vertragsabschluss mit uns erforderlich. Du bist nicht gesetzlich oder vertraglich dazu verpflichtet, uns Deine Daten zu übermitteln. Da wir bei unserem Bewerbungsverfahren jedoch Angaben zu Deiner Person benötigen, ist die mögliche Folge einer Nichtbereitstellung, dass wir Dich als Bewerber bei uns nicht hinreichend berücksichtigen können.